Poker

Alles in einer Hand!

In der SpielbankMainz wird „TexasHold’em“ gespielt. Dabei spielen die Teilnehmer gegen-einander, nicht gegen die Bank. Das Ziel: Sie versuchen aus Ihren beiden verdeckten Karten und den 5 offenen Karten (Board) die bestmögliche Kombination zu treffen.

Ablauf: Jeder Spieler erhält zwei verdeckte Karten. Jetzt erfolgt die erste Wettrunde in der die Spieler reihum die Möglichkeit haben zu passen, zu setzen (bet), mitzugehen (call) oder ohne weiteren Einsatz im Spiel zu bleiben (check), falls zuvor nicht gesetzt wurde. Dann werden die ersten drei Karten offen auf den Tisch gelegt („Flop“). Nach einer jeweils weiteren Wettrunde wird die vierte („Turn Card“) und die fünfte („River Card“) Karte offen aufgelegt.

Nach einer anschließenden letzten Wettrunde erfolgt der Show-down, bei dem sich entscheidet, wer von den verbleibenden Spielern aus seinen Karten und dem Board die beste Hand bilden konnte und den Pot gewinnt.

Hand Ranking:  Die höchste „Hand“ beim Poker ist der Royal Flush. Fünf Karten in einer Farbe z.B. Pik Ass bis 10. Danach folgen Straight Flush, Four of a Kind etc.

Poker-Turniere: Neben dem täglichen Cash-Game veranstalten wir spannende Poker-Turniere in wechselnden Formaten. Die jeweiligen Termine finden Sie hier auf unserer Homepage.